„New“ Challenge

August 27, 2008

Hallo Welt,

nachdem nun Don Scots bei Intelli Team.de bloggt (keine Angst, uns bleibt er erhalten!) und dort seine Main Challenge austrägt, habe ich mir auch was überlegen müssen. Meien alten Ziele (P4E-Auscash-Plan, HORSE, et cetera) stehen noch. Allerdings werde ich die FPP zu Bankroll und mein Projekt FL ebenfalls etwas ernster auf IP verfolgen.

Habe heute seit längerem mal mit Santazero geschnackt und der hat mir in den Arsch getreten bzgl. des offen stehenden Bonus. Da er früher Mal mein Chef war (^^), hat das Wirkung gezeigt und ich hab mich gleich mal an die Micro-FL Tische gesetzt. Die Pause hat gut getan und der Rigged-Generator hat mich fünf mal mit Assen belohnt, die auch ganze vier Potts holten. In einer Stunde habe ich 1/30 des Bonus gecleart. 28/30 stehen noch offen. Verbleibenden Zeit: rund ein Monat.

Nun brummt mein Kopf, denn ich konnte nicht widerstehen und habe 6-8 Tische auf einmal gedaddelt. Fullring Fixed Limit wirkt so „lahm“ im Vergleich zu NL-6max.

Bis die Tage!

PS: mal etwas coole Mucke zur Motivation … der Beat ist fett, wah?

Advertisements

Augustplanung

August 3, 2008

Der August hat begonnen und ich war kein einziges Mal an den FL-Tischen, zwecks Bonus. Mal guggen wann ich den Arsch hochbekomme ^^.

Derzeit habe ich kaum Zeit zu spielen (also, eigentlich wie immer). Die wenigen Minuten habe ich für ein bisschen Rumgedonke auf P4E und Daddeln von den 70FPPs aufgebraucht. Die letzten Tage 15 dieser kleinen Satellites gezockt und fünf gewonnen. Mal sehen, wann´s mir zu langweilig wird oder ich eine zu schlechte Ausbeute bekomme.

Bei P4E habe ich am Dienstag mal aus reiner Langeweile ein PLO8 Turnier gezockt. „Krasse“ 2$ Buy-in, dafür aber unlimitiert Rebuys und ein Add-on. Ich kam (natürlich) mit einem Rebuy und dem Add-on aus und das ganze Drama war Donking-Deluxe. Ich spiele PLO8 echt selten – eigentlich nie (eher FLO8), aber was man da zu sehen bekommen hat ….

Wie auch immer. Konnte mit dieser Hand (Bild, wie immer anklickbar) gut den Stack ausbauen (Alle [wirklich ALLE ;)] sind auf dem Turn rein, als ich gepusht habe), der dann auch für die Top 3 gereicht hat. Insgesamt nahmen nur elf Spieler teil (lmao) und auch bei den Rebuys wurde gespart. Bis zum Add-on waren schon zwei Leute raus (wtf) und lediglich 16 Rebuys wurden getätigt. Was mich aber am meisten erstaunt hat, war die Tatsache, dass gegen Ende die Leute nur einen Rebuy genommen haben, anstelle des zweifachen. Obwohl die Blinds schon recht Druck gemacht haben, wurde der Short Stack gekauft. Sogar bei den Add-ons wurde dann gespart und nur fünf (!) nahmen einen. Am Ende war ich dann im Dreikampf der Unterlegene weil ich keine guten Hände bekam und mich zwar immer gut Halten konnte (teilweise sogar Leader war), aber die beiden Anderen nicht rausgeflogen sind …. Splitpot eben. An den Cashgame-Tischen lief´s durchwachsen. Einmal $100 verloren, weil ich mit Two Pair auf dem Flop alles reingestellt habe und der Villian mit TPTK und Flushdraw mitgegangen ist. Hab den Coinflip verloren und konnte auch nichts mehr zurückgewinnen. Dann nochmal rund $50 mit Set Over Set eingebüßt und mir mühselig das Geld an „NL10-Deepstack“ ($20 Max Buy-in) zurückgeholt. Habe derzeit knapp unter $600 und will aber die $1K noch knacken.

Das Geld dort ist nicht „Meines“ und ich kann nur Beträge über $1.000 auscashen. Angefangen habe ich bei $100 (eigentlich die $100 bei ´nem Turnier gewonnen) und mal guggen wie´s weiter läuft. Ist halt mehr so zum Spaß und BRM kann man da nicht wirklich betreiben. Deshalb auch die „Shoots“ auf NL50/NL100+, da die Leute megagrottig sind.

Leider habe ich heute das $10K-garanteed für $50 verpasst, das muss ich nächste Woche unbedingt daddeln. Also viel zu tun und wenig Zeit. Auch HORSE kommt nur langsam voran und für August habe ich mir folgendes vorgenommen:

– Boni mit und für Projekt-FL.

– 70FPP verstärkt spielen um Geld für die 180er zu sammeln, was dann in die WCOOP investiert wird.

– Auf Doof4Ever verstärkt grinden, damit ich auf $1,5K+ komm und mal was auszahlen lasse. Das Geld wird dann für einen neuen Bonus (FL/HORSE Projekt) investiert.

Die WSOP schlaucht mich ohne Ende. Auch wenn ich Tausende von Kilometern von SIn CIty entfernt bin, fühle ich mich total matt und ausgelaugt. Die Zeitverschiebung zu meinen Kollegen verwirrt mich zunehmend. Klar ist es einfach neun Stunden abzuziehen, aber mich verwirren die Daten. Gehe ich schlafen, beginnt für sie der Späte Nachmittag bzw. Abend. Wache ich auf, gehen sie in´s Bett und wenn ich etwas gearbeitet habe, stehen die ersten schon wieder auf. Gerade jetzt warte ich noch auf die amerikanischen Kollegen vom PokerStars Blog, wegen ein paar Details bzgl. der Sonntagsturniere. Manchmal weiß ich schon gar nicht mehr, was aktuell ist.

Ich bin so fix und alle, dass ich heute den ganzen Tag (über 12 Stunden) für nur drei Artikel gebraucht habe. Nix aber auch gar nichts ist mir eingefallen. Das Auswerten der Hände war eine Qual und das meine Sehkraft zunehmend schlechter wird, verstärkt die Müdigkeit. Ich frage mich wie Klaus, Robin und Alex (und Co) das in Las Vegas verkraften. Die müssen mehr als „auf dem Zahnfleisch gehen“, denn was die leisten … meine Fresse! Ich glaube wenn die mal richtig einschlafen würden, bekäme man sie nicht mehr wach. Alex hat sich „Wenn ich tot bin, kann ich immer noch schlafen“ auf den Banner geschrieben. Solange möchte ich nicht warten.

Müdigkeit ist hier ein gutes Stichwort. Denn meine kleine Tochter ist derzeit so aufgedreht und anstrengend. Heute hat sie mich mal wieder um 8 Uhr geweckt. Kein Problem, wäre man (mal wieder) nicht erst um 4 Uhr ins Bett gefallen. Aber wenn die „Prinzessin“ aufstehen will, dann gibt´s keine Gnade. Dann wird auf einem rumgesprungen, um´s Bett geflitzt und rumgequasselt, bis man aufstehen muss. Na ja, sie ist schon ein süßes kleines Ding, drum sei ihr das verziehen 😉

Seit neustem hat sie ein kleines Laufrad und trainiert schon ganz fleißig. Ganz ehrlich, hätte ich ihren Ehrgeiz, dann würde ich wahrscheinlich schon bei der WSOP mitspielen … sie ist ständig am erlernen und verbessern. Das ist wohl eines der tollsten Dinge, die man von so kleinen Kindern lernen kann.

Davor war ihr Pferdchen („Honey“) eines ihrer liebsten Spielzeuge. Aber das Pferdchen habe ich nicht mit der Überschrift gemeint. Vielmehr ging es um das HORSE-Turnier der BBVSOP, welches ich gestern (auch hier zeigt sich meine Müdigkeit – ich habe rund 5 Minuten überlegen müssen, wann das Turnier war) gespielt habe. Hier muss ich sagen, dass es aufgrund der „flotten“ Blinds etwas ärgerlich war, da ich schon viel zu früh alles riskieren musste.

Eine Hand habe ich recht unglücklich auf der letzten Straße beim Stud-high verloren und war shortstacked. Im Hold`em Level konnte ich dann mit 4d 3d  nach einem Raise und Reraise mit meinen dreieinviertel Small Bets schon vor dem Flop pushen. Das Board läuft 5d 5s 4c 3h 8h aus und ich war bei über 5 Big Bets angelangt und konnte zumindest etwas verschnaufen.

Ich habe mich dann auf Platz fünf mit Ks 2c gg. Qh 7h verabschiedet und war der erste Spieler im Geld. Damit zahle ich dann den Heads-up-Event am Mittwoch und den Main Event am Samstag (?). Dazu spende ich noch etwas für das TONY-Turnier und sollte ich bei den beiden Events gewinenn, kommt das auch auf die Spende drauf. Also Daumen drücken 😀

Stud gefällt mir übrigens immer mehr und ich beginne mal wieder etwas Cashgame zu spielen. Abwechselnd High, High-8 und Razz. Demnächst will ich mir dann noch mal verstärkt Omaha High-8 anschauen und das gute alte FL-Hold`em soll auch nicht vergessen werden. …. immerhin habe ich jetzt ein Konzept 😉

I´m bloggin!

Mai 22, 2008

Avatar Ja nun blogge ich … also nicht nur hier, sondern *trommelwirbel* auch auf dem PokerStars.de Blog. Durch meine Tätigkeit bei IntelliPoker bin ich da jetzt quer reingerutscht und im Prinzip muss ich nur mehr arbeiten. Heute kam mein erster richtiger Report dran. Naja, ich musste einen Blogeintrag übersetzten und hab dazu ´ne habe Ewigkeit gebraucht. Wenn Klaus mich deswegen nicht kickt ^^, dann werde ich wohl für die Zeit der WSOP etwas verstärkt beim deutschen Blog aushelfen. Robin ist derzeit in Costa Rica und wird sich anschließen nach Vegas begeben. Alex fliegt nächste Woche und so werden auch die restlichen „Intellieros“ gen Westen ziehen. Ich halte die Stellung und den Blog intakt.

Also geht es beruflich bergauf. Tut gut, da mein Reallife Job so gesuckt hat, dass ich ihn knicken musste.

Zum Pokern kam ich die Tage wieder kaum. Mah. Ein H.O.R.S.E. Turnier aus Langeweile gezockt und auf dem zweiten Omaha Hi/8 Level abgekackt. Zuvor bei HE mit J-J einen großen Pot gegen ein Turn-Straight verloren und shortstacked keines meiner Tausend Outs getroffen.

Jetzt daddle ich ein wenig FL. Bis dann!

=========================================================

kleiner Nachtrag:

Die Hand war einfach nur zu köstlich und deshalb möchte ich sie auch jedem zeigen. Enjoy!

ten-handed micro-gamboole (preflop folds lass ich mal weg, dafür gibt´s die Gedanken des „tricky thinking“ villians):

Preflop: Hero is SB with Ad, Ac.

MP2 calls,

Hero raises,

BB thinks: „That´s a steal. Yeah, sure. He has something stupid like a weak offsuited holding. But i don´t want loose any customers. So i better just call“

BB calls,

MP2 calls.

Flop: (6 SB) Kh, 4c, 7d (3 players)
Hero bets,

BB thinks: „Okay, i missed the Flop, but the Preflop Aggresor is juts contibetting. I have tons of outs.“

BB calls,

MP2 folds,

Turn: (5 BB) Tc (2 players)

Hero checks,

BB thinks: „Weeeeeeee. I hit my ten. Villian checked, so he has nothing. I raise! But wait. I could loose a customer. I better check.“

BB checks,

River: (5 BB) 6s (2 players)

Hero bets,

BB thinks: „Jackpot. I hit Monstertwopair. Instaraise and no-brainer-cap. But wait? Villian raised preflop, bettet Flob and tried a checkraise on the Turn. He must have a Set or something! Call or Raise? That´s though. …. Oh no! Time is running out.“

BB calls.

Final Pot: 5 BB

Results below:
Hero has Ad Ac (one pair, aces).
BB has Td 6d (two pair, tens and sixes).
Outcome: BB wins 5 BB.

BB thinks: „Outplayed ya!“

So, da bin ich mal wieder. Viel ist nicht passier – war ja klar. In FL hab ich mich mal rein gelesen und auch angetestet und zusätzlich ein bisserl Stud Content gelesen. Morgen gibt´s das große „H.O.R.S.E. BBV Tunir„-Turnier und sollte mir nix dazwischen kommen, will ich unbedingt mitmischen. Der BBV auf IntelliPoker wird langsam was. Wäre da bloß nicht diese grummelige Katze, die mich immer disst ;).

Gestern hab ich ein bisserl PLO8 mit ein paar Intellis gezockt und danach gab´s noch ein $3 H.O.R.S.E.. Lief ganz gut und ich wurde gut ausbezahlt (Stud hi und einmal auch bei Razz). Hab dann allerdings alles im Omaha hi/8 verkackt und eine Razz Hand dumm gespielt. Extra dämlich war, dass ich an der Bubble war und als Bubbleboy rausgedonkt bin.

Ich musste mit [A-3]-J den Bring-in zahlen und Bully [Doorcard war ein Ace] hat completed. Ich war mir sicher, das er nur einen Steal ansetzten wollte (alle waren verhältnismäßig tight) und als ein weiterer Spieler [Doorcard war ´ne 7] gecallt hat, habe ich gepusht (hatte noch etwas mehr als den Betrag zum Callen). Ich war der Meinung, dass der Bully den anderen rausdrängen würde und ich somit gute Odds bekommen würde. Aber ich habe keine Ahnung von Razz . Selbst mit Random-Hand des Bullys und einer durchschnittlichen Hand des Anderen, war ich zu sehr Underdog.

Zur Dummheit (Unwissen) kam dann noch Pech, ich hab zwei weitere Jacks bekommen und bin rausgebubbelt. Sunchez – ein Intelli und ich glaube auch PTipler – landete vier Plätze besser und hat mächtig Kohle gemacht ^^.

Auch erfreulich war, dass ich einen alten Kumple aus PA-Zeiten an den PLO5 Tisch getroffen hab. Er arbeitet inzwischen für die Konkurrenz (Strätegschie) und ich hatte seine ICQ# verlegt. Ein bisserl geschnackt und es war ganz lustig.

So, nun mal wieder zu Sex. Ich bin zwar nicht so der Gossip-Fan aber ich bin heute Morgen auf eine dieser Nachrichten gestoßen. Es geht (mal wieder) um Brandi und Sklansky. Keine Ahnung wie lange der Zirkus schon läuft, aber teilweise ist´s nur noch lustig.

Hier das original Posting von Sklansky auf 2+2

– David schreibt wie Brandi ihn nun versucht zu erpressen und will aber eigentlich nur seine Freundin schützen, die halbblind und behindert ist. ….. ganz großes Kino (unbedingt lesen !)

Zitat von David Sklansky:

For the last 2 1/2 years I have been living with a handicapped 23 year old girl named Sue. She is blind in one eye and partially blind in the other. She is slightly disfigured, slightly autistic, and has frequent seizures. She can’t drive and can’t distinguish left from right. The cause of these things is that she is the product of incest.

[…]

But we did occasionaly get flirtatious and slightly naughty. I once grabbed a vibrator out of my glove compartment and put it between her legs. If that disgusted her she never mentioned it. When I would visit her she often lay down in my lap.
And she was flirtatious to Sue also. Sue hoped I would bring her home to her.

Hier ist sind die (angeblichen) eMails die David an Brandi geschickt haben soll (NeverWinPoker)

– jetzt wird´s noch lustiger. David gibt Brandi (mal wieder) Geld. Dann kommen noch verwirrende Bilder von Schamhaaren vor:

Bilder von ´nem Höschen und

echt knorke !

Zitat auf Wicked Chops Poker (Link):

David mit Papagei und den Katzen„First, let’s just get this out of the way: David Sklansky is freaking 60 years-old. Eventually and at some stage, there comes a time in a man’s life (like when he’s 60) to stop trolling forums (even if it’s your own forum) and posting sorted details of your personal (sex) life with women 30 to 40 years younger than you. Especially when it’s not a sex forum for old dudes but a poker forum. „

Wie auch immer … k.a. was – außer Brandi – David so gerittten hat, dass er so abgeht.

Zu guter letzte noch das „Blowjob-ich-mach-Schluß-mit-Dir“-Video von Brandi (od. jmd. der ihr irgendwie ähnlich sieht): LINK

So nun ist es soweit … ich kehre wohl dem ollen Gedonke auf den Micro SH Tischen den Rücken zu und gehe an den FLHE, HORSE und Draw tischen fremd. Zu viele schlechte Erinnerungen 😉

Naja, ganz so schlimm ist es nicht. Bloß hab ich nicht nur in letzter Zeit schrecklich gespielt, sondern auch noch kaum Lust gehabt. Wie ihr ja aus dem Blog wisst, will ich mit Fixed Limit anfangen. Habe mich schon etwas reingelesen udn auch mal etwas an den Tischen geschnuppert. Habe noch ein paar Kröten bei P4E rumliegen, die ich wohl dort zum Üben nehmen werde. Da der Raum aber Kacke ist und nie Leute das sind, wird´s schwierig.

Gestern aus langweile und SnG Knappheit auf PokerStars ein, zum Spaß mal ein $10 H.O.R.S.E. -Turnier gedaddelt. Ich habe immer das Problem, dass ich bei Non-Hold´em-Varianten super tight spiele. Also dachte ich mir, zeig auch mal Aggresivität.

Dann eine Hand auf dem Stud High Level verbockt. War ´ne Mischung zwischen „dumm gespielt“ und Pech. Ich hatte Splitted Aces als Starthand. Dummerweise waren die beiden anderen Asse offen bei anderen Leuten. Ich hatte aber Position und da alle zu mir hin foldeten raiste ich. Zwei Caller verblieben und ich sah mich weiterhin vorne.

Um´s kurz zu machen. Ich raise Street für Street und werde von einem Spieler immer gecallt. Der hat mir meine Aces nicht abgekaufen wollen, sich aber dafür ein kleines Two Pair (Fives over Threes) auf der 6th Street zusammen gebaut. Ich checke 6th Street und calle den River.

Zweite Hand kam dann auf dem Stud Hi/8 Level und war noch dämlicher – wobei ich meiner Meinung nach einfach mehr Pech hatte, kennen mich aber mit Stud nicht so gut aus, kann also völlig normal sein. Die HH hab ich nicht zur Hand. Aber grob gesagt waren wir auf der 4th Street drei Spieler. Ich hatte Kings als Starthand und ganz offensichtlich spielten beide Gegner auf eine Lowhand. Also butterte ich in den Pott und die Villans callten fleißig. Einer wurde dann auf der 6th Street mit ´nem Two Pair belohnt (wieder irgendwas mit kleinen Karten) und ich war Short-stacked.

Kurz darauf wechselte das Spiel auf HE. In der Finalen Hand hatte ich As6s und mir war klar, dass ich die Hand bis zum Ende spielen musste (ihr merkt sicherlich, wie ich das NL krampfhaft versuche auf FL mit zu nehmen 😉 ). Raise aus früher Position, wobei das wohl dumm war, ist ja nicht NL, ich hätte wohl auch callen können für mehr Dead Money (wo hab ich nur Tournament 4 adv. Palyers ???). Wie auch immer. Ich werde von 8s2s gecallt und der Typ trifft sein Two Pair (ja … irgendwie immer diese Doppel Paare 🙂 ) . Ich bekomme auf dem Turn noch ein Ass und der letzte halbe Big Bet wandert in den Topf.

Heute habe ich dann ganz gewagt vier 1$ SnG´s gezockt. Zweimal Deuce To Seven Triple Draw und zweimal PL Five Card Draw. Meine Fresse, wie lustig war das denn. Zum einen war´s echt hektisch, da Draw generell schlecht zum Multitablen ist und dann kam noch das Problem mit High- und Lowball dazu. Klug wie ich bin hab ich die Lowballgames oben jsutiert und die Highspiele unten, um zumindest eine visuelle Grenze zu haben (JA, schon klar – umgekehrt hätte es mehr Sinn gemacht). Trotzdem kam ich ab und zu ins Grübeln was ich denn nun gerade Spiele. Bei PL 5CD kam noch hinzu, dass ich ein paar mal nicht sicher war, ob ich schon gedarwt hatte oder nicht.

Besonders übel aber war der „Rigged Factor“. Ungelogen ! Während ich bei dem einen 27TD SnG dreimal hohe Drillinge hatte (vor dem ersten Draw), bekam ich sehr oft glatte Stand Pat Lowhands (8-7, 8-6 oder auch mal gute 9´s) bei den High-SnGs . Wie auch imemr trotz aller Hindernisse konnte ich das Gedonke überleben.

Meine Ausbeute bei den 5CD Spielen: einmal 1. und einmal 2.

Meien Ausbeute bei den 27TD Spielen: einmal 2. und einmal 3. (Bubbleboy)

Dicke $3,7 Gewinn ! … um´s besser klingen zu lassen:

ITM: 75%

ROI: 84%

wtf … hat hier jmd. Samplesize gerufen …. nö !

Die Bubblehand war ein Leckerli für alle 27TD-Fans. Enjoy !

PokerStars Game #15309922775: Tournament #77508146, $1.00+$0.10 Triple Draw 2-7 Lowball Limit – Level VI (200/400) – 2008/02/15 – 20:28:28 (ET)
Table ‚77508146 1‘ 6-max Seat #1 is the button
Seat 1: unwichtig1 (720 in chips)
Seat 3: Villian (6150 in chips)
Seat 4: Hero (2130 in chips)
Villian: posts small blind 100
Hero: posts big blind 200
*** DEALING HANDS ***
Dealt to Hero [6s Kd 2c 4c 4h]
unwichtig1: folds
Villian: calls 100
Hero: checks
*** FIRST DRAW ***
Villian: discards 4 cards
Hero: discards 2 cards [Kd 4c]
Dealt to Hero [6s 2c 4h] [Ac 3h]
Villian: bets 200
Hero: calls 200
*** SECOND DRAW ***
Villian: discards 1 card
Hero: discards 1 card [Ac]
Dealt to Hero [6s 2c 4h 3h] [2d]
Villian: bets 400
Hero: calls 400
*** THIRD DRAW ***
Villian: discards 1 card
Hero: discards 1 card [2c]
Dealt to Hero [6s 4h 3h 2d] [7c]
Villian: bets 400
Hero: raises 400 to 800
Villian: raises 400 to 1200
Hero: raises 130 to 1330 and is all-in
Betting is capped
Villian: calls 130
*** SHOW DOWN ***
Hero: shows [6s 2d 7c 3h 4h] (Lo: 7,6,4,3,2)
Villian: shows [3c 2s 7d 4s 5c] (Lo: 7,5,4,3,2)
Villian collected 4260 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 4260 | Rake 0
Seat 1: unwichtig1 (button) folded before the Draw (didn’t bet)
Seat 3: Villian (small blind) showed [3c 2s 7d 4s 5c] and won (4260) with Lo: 7,5,4,3,2
Seat 4: Hero (big blind) showed [6s 2d 7c 3h 4h] and lost with Lo: 7,6,4,3,2

Die Hand war nicht sonderlich aufmerksam gespiel, da ich bei allen vier Sngs gleichzeitig an der Bubble war. Auf jedenfall hat´s mir sehr viel Spaß gemacht und so soll´s ja auch sein!

Morgen hat meine Kleine Geburtstag, mein Gott wie die Zeit verfliegt. Bald läuft sie und ich bin immer noch nicht beim Sunday Million *schnief* …..