Tja jetzt ist er also da!

November 28, 2007

Hä? Wer ist da? Genau der Downswing, so genau weiß ich aber garnicht ob es nur ein Downswing ist. Hab bestimmt auch beschissen gespielt bzw. nachdem ich mir die Hände in PT nochmal ansah bin ich mir recht sicher das ich ein bissl Geld auch wegen meinen Emotionen verbraten habe und ein paar Hände nicht optimal gespielt sind. Werd jetzt auf 5/T gehen um ein bisschen Sicherheit in mein Spiel wieder zu bekommen.

Graph

Advertisements

Kurzes Update

November 26, 2007

Es rennt beschissen, richtig beschissen.

Und FTP ist ja wohl wirklich der größte Drecksladen von allen Pokerräumen. Seit 15K Hände treff ich dort genau nix, wtsd 30% Won 45% so schauts aus.

lol donkaments

November 17, 2007

Auf FTP war heute mal wieder ein FL Turnier angesagt. Buy-in waren 200$, hab zwei Satellites für das Turnier gespielt und zweimal qualifiziert. Natürlich kann man trotzdem nur einmal mitspielen. Aber beim 50$ Satellit gabs ein overlay und somit hab ich das auch noch schnell gespielt.

Tja was soll ich sagen, ich renn einfach beschissen auf FTP. Anders kann man das nicht sagen, QQ, zweimal KK und AK alles wiedermal verloren. Ich weiß nicht wieso aber während einem wichtigen Turnier verlier ich wirklich jede Hand. War schon so bei den WCCOP auf Stars, dort hab ich auch nie irgendetwas getroffen und hier war es halt wiedermal genauso. Die Gegner waren unterirdisch schlecht, solche Gegner würde ich mir an einem Cashtable wünschen. Dachte immer meine Villians wären schon schlecht aber die schlagen wirklich alles. Berühmtheiten waren aber keine mit mir am Tisch, außer GBecks sollte den wer kennen. Ist ein bekannter online Tournament Pro, so gut er aber NL Turniere spielt so schlecht spielt er FL er hat wirklich schlecht gespielt. Aber gut er wirds wahrscheinlich eher nur zum Spaß gespielt haben.

Ich hab nur wieder bemerkt ich hasse Turniere, einfach weil man rausfliegt und es ist aus. Ich hasse das, ich würd gern wieder reloaden und die Fische ausnehmen aber das geht nun mal nicht…nach so einem Turnier bin ich dann immer auf Dauertilt. Egal, das nächste größere FL Turnier werd ich wieder spielen irgendwann werd ich schon das große Geld machen.

Ein Versuch

November 12, 2007

Grad ist mir am Klo ein Gedanke gekommen der, wie ich denke, sich positiv auf meine Winrate auswirken könnte. Es geht darum, als Pokerspieler muss Geld für einen eigentlich egal sein, zumindestens solange man am Tisch sitzt und spielt. Es kommt nur darauf an sein bestes Spiel zu spielen, egal ob man nun verliert durch einen schlechten Kartenlauf oder gewinnt durch einen guten Kartenlauf. Ich will es nun soweit ausweiten, dass es mir egal ist ob ich nun Gewinn oder Verlust in einer Session gemacht habe und deswegen möchte ich probieren einfach nicht mehr auf meine Winrate die nächsten paar Tage zu sehen. Ich spiel einfach drauf los, analysier natürlich noch immer meine Hände aber achte nicht darauf wieviel ich gewonnen oder verloren habe. Für mich wird das echt schwer, weil ich bis jetzt immer darauf geachtet habe wieviel ich gewonnen oder verloren habe. Mal sehen ob das klappen wird….

Noch einen hinter her

November 12, 2007

So – Morgen ist erstmal Internetpause angesagt. Schadet vielleicht nicht, obwohl ohne Draht zur Welt ist es schon doof. Eventuell schaffen die fleißigen Mitarbeiter der Telekom, ja das Unfassbare und schalten am gleichen Tag in der neuen Wohnung mein INet frei – möglich wäre es ja. Aber falls ich für die nächsten 48+ Stunden vom weltweiten Netz getrennt sein sollte, schiebe ich hiermit noch einen Blogeintrag hinter her.

Wenn ich übrigens immer schreibe, ich komme nicht zum Pokern, dann ist das schon ernst gemeint, zwangsläufig aber nicht für jeden der Wahrheit entsprechend. Also ich spiele dann kein „serious Poker“. Ein paar Blinds schuppse ich schon an den Micros hin und her. Dieses Schuppsen macht Spaß, strengt nicht an und ein paar Groschen springen dabei auch raus. Aber bitte nicht „Groschen Poker“ mit der „Drei Groschenoper“ (B.Brecht) verwechseln ! – Wobei das eigentlich ein netter Blogname wäre … muss mal FruFru bitten das zu ändern 😉

So irgendwas wollte ich noch sagen … ach ja : „Drei Groschenpoker“ VS. „Serious Poker“. Über das Geschuppse hab` ich ja schon geschrieben, also hier mal etwas zum zweiten Thema. Die Jungs vom Team Domeski haben einen netten Film gedreht. Es geht um Poker und sinniger weise heißt der Streifen auch „The Poker Film“. Gepokert wird zwar nur am Rande, aber man sieht es springen mehr als drei Groschen beim „Serious Poker“ raus. Enjoy !

Hier die Links :

Part 1

Part 2

Part 3

Part 4

Part 5

Nuts

November 11, 2007

Hallo Blogwelt,

ich war mal wieder unartig und hab` so gut wie nicht gespielt. Dieses mal gab´s auch einen – bzw. mehrere – gute Gründe. Zum einen bin ich gerade im Umzugsstress. Also neue Wohnung herrichten und alte leer räumen. Dann noch meine lieben Jobs und nicht zu vergessen, die Uni verlangt auch ihren Tribut. Also nix mit „makin the moniez“ und Projekt Drawroll setzt so langsam Staub an.

Heute kam ich nicht mal zum essen. Um halb zehn aufgestanden und an die Arbeit gemacht. Dann mit Studienkollege getroffen und Vortrag vorbereitet. Danach gleich zu Job #2 und von 19h-24h malocht. Ein paar Macadamia Nüsse habe ich abgestaubt und verputzt – dann noch eine handvoll Erdnüsse auf der Arbeit. Das muss reichen !

Eben habe ich auf Wikipedia gelesen, dass Macadamia Nüsse zu den teuersten und besten Nüssen der Welt gehören. Die waren echt lecker. Falls ich nicht mehr an die Pokertische finden sollte, werde ich evtl. Macadamia Nuss Bauer in Neuseeland. Das würde rocken. Vielleicht auch nicht – der Gedanke kam etwas spontan.

Tilt

November 7, 2007

Gestern hab ich mal nicht wegen Verlusten getiltet sondern weil ich gerade Gewinne, klingt komisch ist aber so.

Hab ständig mit second pair runtergecallt, valuebets mit Dreckshänden gemacht u.s.w. Nach den letzten paar Tagen kam ich mir irgendwie unbesiegbar vor und dachte hinter jedem raise steckt ein Bluff. Leider waren es dann doch nicht soviele Bluffs und schwups war ich 50BB down, wahrscheinlich hätte ich die Session auch ohne Tilt nicht mit einem Plus abgeschlossen aber ich hätte wahrscheinlich +-0 gespielt. Heute musste ich nocheinmal über die gestrige Session nachdenken und hab mich wirklich über meine Spielweise geärgert, den Tilt im DS hab ich schon halbwegs im Griff. (Auch wenn ich da auch noch ab und zu tilte) Aber einen Winner Tilt hatte ich selten. Um das Problem in den Griff zu bekommen und mich wieder auf meine Stärken zurück zu besinnen, hab ich mir dann schnell ein Video reingezogen und ein bisschen auf 2+2 wieder gelesen und mir fest vorgenommen heute wieder gutes Poker zu spielen. Ging soweit recht gut 😉

Übrigends wegen 2+2 und Videos, irgendwie hab ich ständig ein schlechtes Gewissen wenn ich ein paar Tage für mein Pokerspiel garnichts mache und als Bestrafung für mich selber, spiel ich dann auch nichts. Meistens spiel ich wirklich nur Poker wenn ich mich vorher theoretisch mit Poker auseinander gesetzt hab. Leider spiel ich dadurch nicht sehr viele Hände im Monat auf mehr als 15-20K Hände komm ich dadurch nicht, meistens sind es echt nur 15K Hände. Daweil würd ich ja gerne 30K Hände im Monat schaffen komm aber leider einfach nicht auf diese Handanzahl. 😦